Zertifizierung zum Fachbetrieb nach WHG (Wasserhaushaltsgesetz)

Zertifikat nach WHG § 19 I erhalten

Wir haben auch in diesem Jahr erfolgreich unser Zertifikat "verteidigt" und dürfen auch weiterhin Arbeiten nach § 19 I des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) entprechend der im Zertifikat aufgeführten Tätigkeiten ausführen an:

Anlagen zum Lagern, Abfüllen, Umschlagen und Herstellen, Behandeln, die zur Verwenden mit wassergefährdenden Stoffen vorgesehen sind.

Die zertifizierten Tätigkeiten sind:

Errichten, instand setzen, von innen reinigen und Stilllegung

mit den weiteren Tätigkeiten:
- Montagearbeiten im Zuge der Anlagenreinigung
- Reinigen
- Stilllegen von Anlagen
- Montage von Silagesickersaftanlagen